HALBMARATHON

Start: 02.09.2017 um 10.30 Uhr im Wolgaster Peene-Stadion
Ziel: Wolgaster Peene-Stadion

Organisationsgebühren bei Anmeldung bis zum:
31.03.2017     14,– €
30.06.2017     18,– €
20.08.2017     22,– €

Nachmeldung: 5,– €
(Nachmeldegebühr, vom 21.08. bis 31.08.2017 online und noch möglich am Freitag, 31.08.2018 von 10:00 – 22:00 Uhr und am Sonnabend, 01.09.2018 von 06:00 – 09:00 Uhr im Meldebüro)

Melde-/Org.-Büro: Peene-Stadion Wolgast 1. Etage des Sportforums

Telefon: 03836/20 36 64 (nur am 31.08./01.09.2018)

Hinweis: Teilnehmer welche die Möglichkeit haben ihre Startunterlagen am 31.08.2018 abzuholen, sollten diese nutzen, da am Lauftag bedingt durch die Anreise zahlreicher polnischer Halbmarathonis mit verstärkten Wartezeiten bei der Anmeldung gerechnet werden muss.

Zeitlimit: 2:20 Stunden

Die Läufer müssen KM 9 vor 1:00 h passiert haben. Bei Überschreitung wird der Teilnehmer aus dem Wettbewerb genommen und zum Ziel gebracht.
Nach Zielschluss erfolgt keine Streckensicherung & Streckenversorgung mehr.

Fahrradbegleitung: ist generell untersagt und führt zur Disqualifikation des Teilnehmers.

Zeitnahme: Transpondergestützte Zeitmessung.

Strecke: Start ist im Wolgaster Peene-Stadion von wo es durch die Wolgaster Altstadt über die Peene-Brücke hinaus auf die Insel Usedom geht. Vorbei an der Peene-Werft geht er zu den kleinen Orten Neeberg, Ziemitz und Sauzin. Nach diesem Abstecher auf die Insel Usedom mit seinem ländlichen Charme geht es wieder die selbe Strecke nach Wolgast bis ins Stadion zurück. Die Strecke ist überwiegend flach und asphaltiert und eignet sich hervorragend zur Vorbereitung auf den Berlin-Marathon.